Yeritsuk Sponsorship Program

Become a sponsor  
Join "Yeritsuk"

YOU CAN CONTRIBUTE A CHILD`S DEVELOPMENT IN THE COMMUNITY


Become our partner

Fürsorge dem Kind und der Gemeinde entgegenbringen

Das Programm erteilt den sozial veantwortlichen Organisationen und Unternehmen die Gelegenheit langfristig in die Entwicklung der Kinder zu investieren. Spenderinnen und Spender können Einzelpersonen oder Organisationen und Unternehmen werden..

Das Programm erteilt den sozial veantwortlichen Organisationen und Unternehmen die Gelegenheit langfristig in die Entwicklung der Kinder zu investieren. Spenderinnen und Spender können Einzelpersonen oder Organisationen und Unternehmen werden.

Anerkannte internationale Organisationen haben Entwicklungsmodelle für Kinder nach Altersgruppen erarbeitet. In der Umsetzung dieser Modelle erwarten wir die Unterstützung der Organisationen und Unternehmen. Den Organisationen und Unternehmen schlagen wir vor, eines oder mehrere der Modelle auszuwählen und zu unterstützen. Die Auswahl kann auf der Widerspiegelung der Werte Ihrer Organisation in dem gegebenen Modell basieren.

KONTAKT ZU DER SPENDENDEN ORGANISATION, ZU DEM SPENDENDEN UNTERNEHMEN

World Vision ist bereit die Vertreterinnen und Vertreter Ihrer Organisation bzw. Ihres Unternehmens zu treffen, den Ablauf des Programms zu besprechen und die Vorschläge und Empfehlungen Ihrer Organisation bzw. Ihres Unternehmens zu hören.

World Vision verpflichtet sich das ausgewählte Entwicklungsmodell mit Kindern der Gemeinde umzusetzen.

World Vision verpflichtet sich Ihrer Organisation bzw. Ihrem Unternehmen einen Bericht über die Umsetzung des Modells einschließlich der Details und der messbaren positiven Änderungen im Leben der Kinder zur Verfügung zu stellen.

World Vision gewährt die Möglichkeit einem Mitarbeiter oder mehreren Mitarbeitern Ihrer Organisation bzw. Ihres Unternehmens an den Besuchen zwecks Monitoring sowie an eventuellen Eröffnungs- bzw. Abschlussveranstaltungen im Rahmen des Modells teilzunehmen.

BESCHREIBUNG DER ENTWICKLUNGSRICHTUNGEN FÜR KINDER

Die Projekte von World Vision sind auf die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen aus bestimmten Altersgruppen orientiert: 0-5 Jahre, 6-14 Jahre und 14+ Jahre. Für einzelne Altersgruppen sind Entwicklungsmodelle erarbeitet worden, deren Kurzbeschreibung unten dargestellt werden.

TECHNISCHES PROGRAMM 1 – ENTWICKLUNG IM FRÜHEN ALTER (ALTERSGRUPPE 0-5 JAHRE)

TECHNISCHES PROGRAMM 1 –  ENTWICKLUNG IM FRÜHEN ALTER (Altersgruppe 0-5 JAHRE)

Nach vorne, Kleines /Laufzeit: 2 Monate/ - 20 Eltern

World Vision veranstaltet für Eltern der Kinder unter drei Jahren in den Zielgemeinden Kurse der Elternführung „Nach vorne, Kleines“. Die Lehrgänge gehen auf solche wichtige Fragen zurück, wie richtige Nahrung, Pflege und Grundlagen der positiven Elternführung mit Ausschluss der körperlichen oder psychologischen Strafe hinsichtlich der Kinder.

Unterstützende Betreuung /Laufzeit: 6 Monate /

Entsendung der besten Expertinnen und Experten von Armenien auf bestimmte Zeit in die gesundheitsbezogenen und vorschulischen Einrichtungen der Gemeinden zwecks Erfahrungsaustausch. Die Expertinnen und Experten reichen der jeweiligen Einrichtung Empfehlungen zur Verbesserung der Dienstleistungen auf Grund der staatlichen Standards im Ergebnis ihrer Beobachtung ein. Nach sechs Monaten findet ein Kontrollbesuch statt, um die Umsetzung der Empfehlungen zu bewerten. Dieses Modell trägt der Erhöhung der Qualität der kommunalen Dienstleistungen bei. Diese Qualität hat direkte Einwirkung auf den Wohlstand und die Entwicklung der Kinder in der Gemeinde.  

Elternschulen /Laufzeit: 6 Monate/ - 20 Eltern

Die Elternausbildung bildet einen wesentlichen Anteil der Projekte von World Vision Armenien. Zu diesem Zweck wurden innerhalb der medizinischen Einrichtungen ca. 80 Mutterschafts- bzw. Elternschulen gegründet. Durch die Lehrgänge lernen schwangere Frauen und Mütter

-   Pflege vor und nach der Geburt;

-   Kinderpflege;

-   Zubereitung der gesunden und altergerechten Nahrung;

-   Richtige Entwicklung des Kindes und spielerische Freizeit mit dem Kind.

Fürsorge für die Gleichstellung /Laufzeit: 12 Monate / - 20 Eltern

Im Rahmen des Modells unterstützt World Vision die Umsetzung der Politik der Bekämpfung  der geschlechtsbedingten Familiengewalt und Schwangerschaftsunterbrechungen auf der nationalen Ebene.  Auf der kommunalen Ebene fördern wir die Beteiligung der Väter an der Kindeserziehung und Kinderentwicklung, tragen der Etablierung einer solchen Atmosphäre bei, wo Mädchen und Jungen gleich geboren und gewertet werden. An den Lehrgängen nehmen Eltern und Betreuer, wie auch Jugendliche aus der Gemeinde teil..

Vorschulische Standards /Laufzeit: 3 Monate/ - 20 Erwachsene

Diese Reihe der Lehrgänge für das Personal der Vorschuleinrichtungen und die Eltern informiert über die ausgewählten Standards der vorschulischen Bildung. Die Standards werden von Experten und im Ergebnis der Evaluierung gemeinsam mit Aufsichtsbehörden ausgewählt, die die delegierte Dienstleistungserbringung kontrollieren. Diese können sich dem Sortiment und der Qualität der Kindernahrung, der Einrichtung  und der Beleuchtung der Räumlichkeiten, sowie den eingesetzten Materialien und den Freizeitgegenständen widmen.

TECHNISCHES PROGRAMM 2– SCHUTZ DER KINDER /ALTERSGRUPPE 6-14 JAHRE/

TECHNISCHES PROGRAMM 2– SCHUTZ DER KINDER /ALTERSGRUPPE 6-14 JAHRE/

Internetsicherheit der Kinder /Laufzeit: 4 Monate/ -20 Kinder

Das fast allen zugängliche Internet kann neben den positiven Seiten auch Gefahr für Kinder darstellen. Das Internet ist voll von aggressiver, sexbezogenen Information und Materialien, die negativen Einfluss auf die Herausbildung des Wertesystems des Kindes haben können. Die Risikofaktoren sind zahlreich. Um diese zu reduzieren, hat World Vision Armenien zusammen mit dem nationalen Zentrum der Bildungstechnologien ein Informationsprogramm für die Erhöhung des Wissensstands bei Kindern, Eltern und Lehrerinnen und Lehrern hinsichtlich der Internetsicherheit erarbeitet.

Diskussionsclubs /Laufzeit: 4 Monate / -15 Kinder

Die Diskussionsclubs gewähren den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit ihre Gedanken und Ideen frei auszusprechen, die Rede richtig aufzubauen, an einer Diskussion mit gesteuerten Emotionen teilzunehmen und die Diskussion konstruktiv zu führen. Diese Fertigkeiten sind für Kinder von immenser Bedeutung unabhängig von ihrem weiteren Werdegang und Beruf. Die Kinder bekommen theoretische Kenntnisse, um die Kunst zu diskutieren zu erlernen und kritisches Denken zu entwickeln, und nehmen an Diskussionsspielen teil, die zwischen Schulen und auf der republikanischen Ebene organisiert werden.

Friedensweg /Laufzeit: 6 Monate/ -20 Kinder

Durch diese Kurse verbessern die Kinder ihre Widerstandsfähigkeit, lernen Entscheidungen treffen ohne die andere Seite zu verletzen und ohne Diskriminierungen, Konflikte auf dem friedlichen Wege lösen. Im Rahmen dieses Modells wird die Prävention der gewalttätigen Verhaltensweise unter den Altersgenossen besonders akzentuiert.

Schluss mit der Gewalt /Laufzeit: 1 Monat/ - 20 Kinder/Eltern

Das Kind soll wahrnehmen, wenn seine Rechte oder die Rechte seiner Freunde verletzt werden. Dasselbe betrifft auch die Eltern. Durch diesen Kurs nehmen sowohl Kinder als auch ihre Eltern wahr, was Verstoß gegen Rechte des Kindes ist, und was in solchen Fällen zu tun ist, welche Reaktionsmechanismen sind da. Der Kurs wird in Schulen angeboten.

Kurse der Reduzierung der Katastrophen und Risiken, die in Schulen durchgeführt werden – 1 Schule

Im Rahmen des Modells sollen die Kinder eine klare Vorstellung davon haben, wie sie sich bei verschiedenen Katastrophen zu verhalten haben. Ein Teil des Kurses ist die Bekanntschaft mit dem Evakuierungsplan. Entsprechende Übungen werden ebenfalls durchgeführt.

Sommercamp – Altersgruppe 9-13 Jahre /7 Tage/

Im Laufe des Sommercamps gewinnen die Kinder lebenswichtige Fertigkeiten, bilden die Selbstständigkeit heraus, verbessern ihre Kommunikationsfähigkeiten. Die Sommercamps haben neben den spielerischen und Unterhaltungskomponenten auch Bildungskomponente in drei Richtungen:  

- Informationstechnologien,

- Kinderrechte und Bildung,

- Katastrophen- und Risikominderung und lebenswichtige Fertigkeiten.

TECHNISCHES PROGRAMM 3 – STÄRKUNG DER JUGENDLICHEN (ALTERSGRUPPE 14-29 JAHRE)

TECHNISCHES PROGRAMM 3  –  STÄRKUNG DER JUGENDLICHEN (ALTERSGRUPPE 14-29 JAHRE)

Ingenieurlabors und Arbeitskreise für Roboterbau /Laufzeit: 3-6 Monate/ - 20 Kinder -

Dieses Modell fördert das Interesse der Jugendlichen zu den exakten Wissenschaften und ermöglicht ihre Beteiligung an Arbeitskreisen für Ingenieurwesen und Roboterbau. Die Jugendlichen besuchen die Arbeitskreise, beherrschen Grundkenntnisse in Roboterbau Programmierung, erwerben Fertigkeiten, die sowohl in Hochschulen als auch auf dem Arbeitsmarkt aktuell sind.

Berufsberatung für Jugendliche – 20 Jugendliche  -

Zwecks Orientierung bei der Berufsauswahl sind die Kurse für Jugendliche mit Berücksichtigung der Besonderheiten des Arbeitsmarkts da. Im Rahmen des Kurses werden Besuche in den lokalen Unternehmen, staatlichen Behörden und öffentlichen Institutionen organisiert. Dieses Problem ist besonders aktuell, weil die Schulen keinen Berufsberatung den Kindern bieten.

Clubs IMPACT /14+/ und SKY /18+/ /Laufzeit: 18 Monate/  - 15 Kinder -

Durch die Vermittlung der Kenntnisse aus dem Bereich zivilbürgerlicher Aktivismus, soziale Unternehmung, Führung, sowie der Kenntnisse zur Arbeitssuche wird die Möglichkeit den Jugendlichen erteilt, Projekte für ihre Gemeinden und von ihnen ausgewählte Zielgruppen umzusetzen. Der Ansatz der Clubs SKY und IMPACT ist ganzheitlich: Die Jugendlichen aus armen Familien entwickeln durch die Unterstützung die Fertigkeiten, Verhaltensweise und Beziehungen, werden aktive und konstruktive Mitglieder der Gemeinde und führen nachhaltige Lebensweise.

TECHNISCHES PROGRAMM 4 – WIRTSCHAFTLICHE ENTWICKLUNG

TECHNISCHES PROGRAMM 4 – WIRTSCHAFTLICHE ENTWICKLUNG

Modell der Entwicklung einer lokalen Wertschöpfungskette /Laufzeit: 12 Monate/ - 1 Wertschöpfungskette -

Im Rahmen des Modells stellt World Vision Armenien die wirtschaftlichen Richtungen fest, die traditionell einer konkreten Gemeinde zugeschrieben werden. Die Experten von World Vision erheben die schwachen Kettenglieder der Gemeindewirtschaft. Danach sichern wir die Verbindung zwischen entsprechenden Fachleuten und den Farmern durch die ständige Anwesenheit der Wirtschaftsvermittler in der Gemeinde. Durch die zielgerichteten Schulungen für Farmer mit Einbeziehung der Experten unterstützen wir die wirtschaftliche Entwicklung der betroffenen Gemeinde.

 

 

Take Action

Ready to make a difference? Give a gift Give a gift Make a donation Make a donation Share Share

Want more news?

SIGN UP